nachrichtenbrief96

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

2 Antworten to “nachrichtenbrief96”

  1. claus Says:

    Das Spezifische an Reich sei, – ich sage mal kürzer: – Mechanik und Romantik miteinander verbunden zu haben.
    Wäre es nun nicht ‚logisch‘ wünschenswert, die Schritte zu zeigen, durch die die Annahme von etwas Neuem, genannt „Orgon“, nahe liegt (zwingend zu sein, wäre zu viel verlangt)?
    Man nehme nur, wie der ORAC therapeutische Vorgänge beeinflusst und wie nahe die Identität der SAPA-Strahlung mit dem im ORAC gesammelten Etwas liegt.
    (Übrigens: Warum sollte man „Leben“ definieren wollen?)

    Ich mag’s ja kaum mehr sagen, weil man sich um Himmels Willen keinen bauen sollte: Ich glaube, dass der ORAC mir gerade bei einem nach Fahrradsturz schmerzenden Handgelenk großartige Dienste geleistet hat.

    • O. Says:

      Selbstverständlich sollte man sich einen Orac (richtig) bauen, man sollte ihn nicht kaufen (von Leuten, die vorgeben „etwas“ zu wissen). Zur Anwendung gilt das Prinzip: zuerst eine medizinische Versorgung vorzunehmen und dann mit dem Orac nach behandeln.
      oder aber, wenn man die Wirkung kennt und erfahren hat über Jahre, könnte man ihn klugerweise gelegentlich nutzen zur Prophylaxe, dies ist grundsätzlich einfacher als (zu spät) ihn einzusetzen, wenn Krankheiten manifest geworden sind. Doch wer hört schon auf einen guten Rat?
      Der Umgang mit dem Gerät ist ein permanenter Erkenntnisgewinn, bei dem auch Fehler dazu gehören.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: