nachrichtenbrief6

Advertisements

Schlagwörter: , , , , ,

10 Antworten to “nachrichtenbrief6”

  1. Claus Says:

    Betonte Reich – wenn er Deutsch sprach – das erste o oder das zweite o in „Orgon“?

    • Peter Nasselstein Says:

      Ich spreche „Orgon“ immer falsch aus. Ist mir aber erst aufgefallen, als ich mit einem Orgonomen sprach und der immer das Gesicht verzog, wenn ich „Orgon“ sagte. Endgültig ging es mir dann (AUF DEUTSCH) auf, als ich das Wort „Energon“ (Hans Hass) hörte: Betonung auf zweiter Silbe. Für einen Norddeutschen, ist das ungefähr eine solche Zumutung, wie Bayern „das“ aussprechen: „daaaas“. Ich kann das nicht 😦

      • Zeitgenosse Says:

        Und ist mMn völlig unerheblich. Wesentlich ist die Information die präsentiert wird. Davon abgesehen werden sich in der Mehrheit Reich-Interessierte die Videos/blog ansehen und die wissen zumindest rudimentär ohnehin um was es geht.

    • O. Says:

      Ich würde keines („O“) betonen, sondern ganz normal lesen.

    • Jonas Says:

      Ich frage mich vor allem, ob das zweite O kurz oder lang gesprochen wird – im Prinzip also, ob die pseudogriechische Wortbildung mit Omikron oder Omega geschrieben werden müsste.

      Folgt man der altgriechischen Grammatik, dann müsste es eigentlich mit Omikron gebildet werden, also ὄργον. Demnach wären beide Os kurz auszusprechen, mit Betonung auf der ersten Silbe.

      Andererseits spricht man im Deutschen aber ähnliche Konstruktione wie etwa „Ozon“ auch mit langem zweiten O sowie Betonung auf der zweiten Silben.

      Im Englischen ist es ja durch das angehängte „e“ klar, dass die zweite Silbe lang ausgesprochen wird.

  2. Peter Nasselstein Says:

    Die Massenpsychologie des Faschismus – willenlos in die Umvolkung:

    https://www.pi-news.net/2017/04/video-pirincci-ueber-tuerkei-und-islamisierung/

    • Claus Says:

      „Grüne nur noch 6,5% “ lese ich auf der pi-Seite. Jetzt bloß nicht ignorieren, wie sehr die AfD abfällt! Das Schulz-Gegrinse sahnt überall ab; und das ausgerechnet bei einigen Wählern mit dem Hinweis, man könne Merkel nicht mehr wählen. Schulz wählen hieße: vom Regen in die Traufe, weil die SPD das Gutmenschmilieu in Reinform ist.

  3. Peter Nasselstein Says:

    Es ist wirklich frappant. Ich verirre mich auf Youtube, wegen der russischen Nationalhymne, komm irgendwie auf „alternative Geschichte“ und stolpere schließlich über diesen Kanal:

    https://www.youtube.com/user/4ustein

    Es ist wirklich frappant, daß ich immer und immer wieder im Weltnetz denkbar zufällig über folgende Zusammensetzung stolpere: „Flugscheiben, Adolf Hitler, Orgon (fast immer Videos von Bernd Senf), Juuuudentum“.

    Der Grusel nimmt kein Ende.

    • O. Says:

      Wer seine Seele dem Teufel verkauft, wird gehypt, d. h. er ist ein medialer Star. Da können sie noch so fromm von der Kanzel von Reich predigen. Die Kehrseite des Verates wird kommen und den kleinen Gewinn nicht aufwiegen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: