Zum Verständnis des Trump-Phänomens

Der Psychiater Dr. Charles Konia über die Krankheit Politik:

Zum Verständnis des Trump-Phänomens

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , ,

4 Antworten to “Zum Verständnis des Trump-Phänomens”

  1. Peter Nasselstein Says:

    Dieses Land braucht einen Trump, um die rotfaschistischen Arschlöchern Einhalt zu gebieten, die unsere Schulen bevölkern:

    http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/buntes-kurioses/id_77360044/dormagen-baecker-wegen-hetze-auf-facebook-vor-der-pleite.html

    Man muß sich vor solchen kleinen Ratten sogar in den Dreck werden und Männchen machen, um seine Existenz zu retten!

    • Renate Says:

      Wem sagst du das! Macht keine Männchen! Sondern stoßt ihre Nase in ihren eigenen Dreck, bis sie sich endlich mit ihrem eigenen Dreck beschäftigen, statt auf andere Leute hinzupissen.

  2. Robert (Berlin) Says:

    Politico: Transkript der Nominierungsrede von Donald Trump beim Parteitag der Republikaner

    http://inselpresse.blogspot.de/2016/07/politico-transkript-der-rede-von-donald.html

  3. Robert (Berlin) Says:

    Worauf beruht der Hass des US-Establishments gegen Trump?

    https://deutsch.rt.com/meinung/37065-worauf-beruht-hass-us-establishments/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: