Die Gefahren von Körpertherapien: Drei Fallstudien (Teil 6)

DIE ZEITSCHRIFT FÜR ORGONOMIE

Charles Konia: Die Gefahren von Körpertherapien: Drei Fallstudien (Teil 6)

acologo

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , ,

Eine Antwort to “Die Gefahren von Körpertherapien: Drei Fallstudien (Teil 6)”

  1. David Says:

    Zu dieser Zeit erlebte er eine plötzliche Öffnung seines Beckens, woraufhin er mit mehr oder weniger ständiger Angst überflutet war. Er fühlte sich, als ob er an einem Herzinfarkt sterben werde. Er hatte auch den Eindruck, daß er in seinem täglichen Leben trotziger geworden war. Was sein Sozialleben betraf, hatte er den Eindruck, daß er weniger aus sich heraus konnte, wie er es in der Vergangenheit getan hatte. Er wurde mißtrauisch und gewann die Vorstellung, daß sein Geist vom Therapeuten kontrolliert wurde.

    Scheint mir ein sehr typischer Fall zu sein für die Öffnung „unten“ bei gleichzeitiger Beibehaltung der Blockaden „oben“. Ob es nun durch einen inkompetenten Therapeuten oder durch unkontrollierten Halluzinogen-Konsum dazu kommt …

    Er betrachtete das ganze Gebilde in Oregon als kultartig.

    Was evtl. der Wahrheit entsprechen könnte – ein mehr oder weniger selbst-verliebter Therapeut mit seinen Anhängern um ihn herum in einer Asharam-artigen Kommune.

    Er begann es zu hassen und ging. Seit dieser Zeit konnte er keine feste Anstellung halten und trampte ziellos im Land umher, lebte wie ein Eremit und aß aus Mülltonnen.

    Er trampte im Land umher. Bis er an die Ostküste und schließlich zur Dr. Konia kam.

    Unter deutschen (HartzIV) Bedingungen würde er wohl im Landkreis seines letzten Aufenthaltes festsitzen und dem Amt gehorchen – zum Glück aber war er in Amerika …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: